Kürbis-Mango-Curry mit Garnelen

Für 2 Portionen

Zutaten:

200 g Garnelen geschält und ohne Darm

300 g Kürbisfleisch geputzt

2 Karotten geschält

1 Stück Ingwer

1 halbe Mango

50 g Blattspinat

2 TL Currypaste

2 EL Sesamöl

150 ml Gemüsebrühe

150 ml Kokosmilch

Salz und Pfeffer

Chilischote gemahlen

Zubereitung:

  1. Kürbis und Karotten mit einem Messer in ca. 0,5 cm dicke Streifen schneiden, Ingwer und Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. Fruchtfleisch einer halben Mango würfeln.
  2. Öl im Wok oder Pfanne erhitzen und die Garnelen darin kurz anbraten und rausnehmen. Im gleichen Öl Schalotten und Ingwer kurz anrösten, Kürbis- und Karottenstifte zugeben und etwa 5 Minuten braten.
  3. Currypaste dazu geben, kurz mit rösten und mit der Brühe ablöschen. Den Spinat zugeben und weitere 5 Min. garen, bis die gewünschte Biss Festigkeit vom Gemüse erreicht ist.
  4. Dann Kokosmilch, Mango Würfel und Garnelen zugeben und alles noch mal kurz erhitzen. Mit Salz, Pfeffer und Chili nach Geschmack würzen und abschmecken.
  5. Zum Schluss auf den Tellern anrichten und Beilage nach Wahl dazu reichen.

Tipp:

Dazu passt am besten Reis oder Basmati Reis man kann aber auch Süßkartoffeln dazu Essen

Als Dekoration nehme ich immer frittierte Glasnudeln und etwas Koriander grün.

Vorbereitungszeit: ca. 20 Minuten

Kochzeit: ca. 20 Minuten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.